HardwareTrending Courses

Arduino Sunrise Wecker/LED mit WIFI-Steuerung via Website

Description

Der Videokurs ist in drei Teile untergliedert. Im ersten Abschnitt sind die Grundlagen für die Entwicklung dieses Projektes beschrieben. Wenn du schon Erfahrung mitbringst, springst du direkt in den nächsten Abschnitt zur Erstellung und Umsetzung. In diesem DIY-Videokurs werden wir ein LED-Leuchtband über einen lokalen Webserver, welcher auf dem ESP32/8266 läuft, ansteuern. Des weiteren werden wir im dritten Abschnitt eine Alarm-Funktion entwickeln, die uns auch bei einem etwaigen kurzen Stromausfall sicher und pünktlich weckt. Die Weckerfunktion wird so umgesetzt, dass das LED-Band Schritt für Schritt heller wird wodurch sich der Raum langsam erhellt. Dadurch wird die natürliche Aufweckphase unterstützt und du kannst entspannt in den Tag starten.

Du kannst dieses Projekt mit der Schritt für Schritt Anleitung selber nachbauen. Ich stelle dir immer wieder die Zwischenstände des Arduino Sketchs zum Downloaden zur Verfügung, sodass du sicher zum Ergebnis kommst.

Ich entwickle den Sunrise Wecker mit dem ESP32 und am Ende, wenn das Projekt fertig ist, adaptiere ich es für den ESP8266. Damit könnt ihr mit eurem favorisierten ESP, dieses Projekt nachbauen.

Der Webserver und die Website sind am Webserver des ESP gespeichert, sodass mehrere Personen, die sich im gleichen WLAN befinden, die LED-Leuchte steuern können. Auch die Eingabe der Alarmfunktion ist zentral geregelt, sodass man mit unterschiedlichen Endgeräten die Leuchte/Alarmfunktion verwalten kann.

Ebenfalls zeige ich dir in einem optionalen Kapitel, wie du mittels eines MOSFETs ein gewöhnliches 12V LED-Band ebenfalls in die von mir gezeigte Programmlogik implementieren kannst. Dadurch hast du die Möglichkeit ein bereits vorhandenes LED-Band für dieses Projekt zu nutzen.

Wir verbauen in diesem Praxisprojekt folgende Komponenten.

In diesem Videokurs ist enthalten:

  • Kurzeinführung in die Arduino Programmiersprache

  • Umfassende Anleitung zur Verdrahtung und Programmierung der Wetterstation

  • Hintergrundwissen zu den Sensoren

  • Beschreibung des verwendeten Programmcodes (auch für Einsteiger_innen)

  • Umsetzung mit dem 5V WS2812b LED-Lichtband

  • Bonuskapitel: Es wird auch auf die Verdrahtung eines weißen 12V LED-Bands mittels MOSFET-Steuerung eingegangen. Verdrahtungslogik und Ansteuerung mittels Arduino ist ebenfalls in einem Further-Kapitel enthalten.

  • Steuerung des LED-Bandes über das lokale WLAN via einer eigens erstellten Website.

  • Selbsterstellte Alarmfunktion, indem wir uns einen aktuellen Timestamp von einem NTP Server holen und die gespeicherte Zeit am SPIFFS auslesen und abgleichen.

Ebenso sind viele Erklärungen, Praxisbeispiele und Verweise zu vertiefender Literatur enthalten. Auch für Einsteiger_innen sehr intestine geeignet.


13

0$
54.99$


Get Coupon



Join us on telegram for Course Updates


Join Whatsapp Group for Daily Free Courses

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *